Herzlich Willkommen in Pohlitz!
© Ralf Modes - 2021
   Pohlitz in Bildern
Dia-Show Dia-Show
Hundekot im Pohlitzer Ortsgebiet Die    Verunreinigung    mit    Hundekot    (speziell    auf    naturbelassenen    Wegen)    im    Ortsgebiet    von    Pohlitz    hat    enorm zugenommen.   Lt.   Bestimmungen   der   Stadt   Bad   Köstritz   sind   die   Hundehalter   verpflichtet,   diese   Verunreinigungen   zu beseitigen. Dazu werden an 2 Standorten in Pohlitz kostenlos die entsprechenden Mülltüten bereitgestellt. Wir   rufen   hiermit   nochmals   alle   Hundehalter   auf,   den   Verpflichtungen   nachzukommen.   Wir   wollen   alle   eine   saubere Umwelt und ein lebenswertes  und schönes Dorf haben. Leider   ist   dieses   Thema   immer   noch   aktuell!   Es   gibt   genügend   „schwarze   Schafe“,   die   Ihre   Hunde   freilaufen   lassen   und sich um deren Exkremente nicht kümmern.                    
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Wer hat Lust am Nähen? Wer wollte schon immer einmal Nähen lernen? Wir   möchten   gern   in   Pohlitz   einen   kleinen   „Nähkreis“   eröffnen.   Genäht   werden   könnten   z.B.   Kinderbekleidung   oder Accessoires   oder   …   Dabei   soll   der   Ideen-   und   Erfahrungsaustausch   im   Vordergrund   stehen.   Vorkenntnisse   müssen nicht vorhanden sein, Nähmaschinen sind vorhanden. Interessenten melden sich bitte unter der Telefon-Nummer: 0179 1396474, Ralf Modes
Bild Bild
Grasmahd auf dem Pohlitzer Friedhof   Da   der   Rasen   auf   dem   Friedhof   aus   persönlichen   und   technischen   Gründen   nicht   mehr   regelmäßig   gemäht   werden konnte,   bat   Frau   Pringal   die   Pohlitzer   um   kurzfristige   Unterstützung.   Diese   kam   prompt   und   so   wurde   der   gesamte Friedhof sehr gut gemäht. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, auch im Namen des Gemeindekirchenrates.
Gestaltung Pohlitzer Urnen-Hain auf dem Friedhof Nach   längerer   Diskussion   in   der   Kirchgemeinde   wurde   auch   in   Pohlitz   ein   Urnen-Hain   eingerichtet.   Dieser   entstand   auf der   ehemaligen   Grabstätte   der   Familie   Baumgärtel   (Gutsbesitzer   in   Pohlitz).   Nach   der   bautechnischen   Instandsetzung wurden   die   ersten   Urnen   beigesetzt.   Das   äußere   Erscheinungsbild   der   Anlage   war   allerdings   sehr   nüchtern.   Auf Initiative    des    Ortsteilrates    wurden    mit    Klaus    Hempel    Gestaltungsvarianten    entwickelt.    Nach    Abstimmung    mit    den Verantwortlichen   der   Kirche   erfolgte   die   Fertigstellung   Anfang   August   2021.   Der   80-jährige   Pohlitzer,   Klaus   Hempel, musste   sich   bei   der   Umsetzung   mit   einigen   Problemen   an   der   Bausubstanz   herumschlagen.   Unterstützt   wurde   er   dabei von   Bernd   und   Marion   Kirchner   und   vom   Ortsteilbürgermeister.   Das   Ergebnis   kann   sich   sehen   lassen.   Als   Dankeschön für seine ehrenamtliche Tätigkeit überreichten die Pohlitzer Klaus Hempel einen Präsentkorb.
Reparatur Bänke im Borntal / Reparatur Holzstühle im Vereinshaus Das   Borntal   in   Pohlitz   erfreut   sich   als   kleines   regionales   Wandergebiet   großer   Beliebtheit.   Der   Pohlitzer   Lothar   Rothe (Jahrgang   1937)   engagiert   sich   dort   seit   vielen   Jahren.   Er   hat   mindestens   40   Nistkästen   gebaut   und   angebracht   und reinigt   und   repariert   diese   regelmäßig.   In   diesem   Jahr   hat   er   die   aufgestellten   Bänke   mit   neuem   Holz   versehen   und diese somit wieder nutzbar gemacht. Unterstützt wurde diese Arbeit vom Ortsteilrat und engagierten Einwohnern. Lothar   Rothe   hat   ebenfalls   10   defekte   Stühle   aus   dem   Bestand   des   Vereinshauses   repariert.   Für   diese   ehrenamtlichen Tätigkeiten möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken.
Pflege „Kirchgasse“ und „Kriegerdenkmal“ Bernd    Kirchner    aus    Pohlitz    hat    die    regelmäßige    Pflege    der    Kirchgasse    und    des    Kriegerdenkmals    übernommen. Herzlichen Dank für dieses sichtbare Engagement.
Fördermittel für Schwalben-Bruthaus Zusammen   mit   dem   NABU   Gera-Greiz   möchten   wir   in   Pohlitz   am   Dorfteich   ein   „Schwalben-Bruthaus“   errichten.   Das Projekt   (Idee   stammt   von   Thomas   Pandorf)   wird   vom   Ortsteilrat   vorangetrieben.   Seit   Anfang   August   2021   stehen   dafür nun   die   Fördermittel   bereit.   Generalauftragnehmer   sind   die   „Pohlitzer   Maibaumsetzer   e.V.“.   Ziel   ist   es,   das   Projekt   im Oktober 2021 zu vollenden.  
„Schlämmung“ der Bäche in Pohlitz   Der   Borntalbach   und   der   Bach   Robener   Grund   hatten   es   sehr   nötig,   von   Sedimentanhäufungen   befreit   zu   werden.   Die starken   Regengüsse   in   der   letzten   Zeit   hatten   oft   zu   kritischen   Verhältnissen   geführt.   Der   Ortsteilrat   hat   daraufhin   mit dem   GUV   (Gewässerunterhaltungsverband)   einen   regelmäßigen   Kontakt   aufgebaut,   um   diese   Situation   zu   beseitigen. Die   Sedimentbeseitigung   erfolgte   seitens   des   GUV   dann   Anfang   August   2021.   Nun   ist   die   maximale   Durchlassfähigkeit der   Bäche   wieder   gewährleistet.   Herzlichen   Dank   an   den   GUV   für   die   unbürokratische   Zusammenarbeit   mit   dem Ortsteilrat.
Fotoausstellung im Vereinshaus „Alte Schule“ Ulf   Panndorf,   der   Hobbykünstler   aus   Pohlitz,   hat   seit   vielen   Jahren   viele   kreative   Arbeiten   ausgeführt,   die   im   privaten Bereich   verborgen   blieben.   Dabei   gibt   es   erstaunliche   Dinge,   die   ihm   über   die   Zeit   so   eingefallen   sind.   Diese   hat   er fotografisch   festgehalten   und   gemeinsam   mit   Matthias   Hellebrandt   aus   Bad   Köstritz   zu   einer   kleinen   Fotoausstellung zusammengestellt. Der   Ortsteilrat   veranstaltet   gemeinsam   mit   Ulf   Panndorf   am   14.   +   15.   August   2021    im   Vereinshaus    diese   kleine Fotoausstellung.   Geöffnet   ist   am   Sa.   15   Uhr   bis   18   Uhr    und   am   So.   10   Uhr   bis   12   Uhr   und   15   Uhr   bis   18   Uhr .   Wer dies verpasst hat, kann sich die Bilder auch im Nachgang auf unserer Internetseite ansehen.
Aktuelles vom Ortsteilrat Pohlitz
© Ralf Modes - 2021
Pohlitz in Bildern
Dia-Show Dia-Show
Pohlitz in Bildern
Hundekot im Pohlitzer Ortsgebiet Die       Verunreinigung       mit       Hundekot (speziell   auf   naturbelassenen   Wegen)   im Ortsgebiet      von      Pohlitz      hat      enorm zugenommen.     Lt.     Bestimmungen     der Stadt   Bad   Köstritz   sind   die   Hundehalter verpflichtet,    diese    Verunreinigungen    zu beseitigen.   Dazu   werden   an   2   Standorten in   Pohlitz   kostenlos   die   entsprechenden Mülltüten bereitgestellt. Wir       rufen       hiermit       nochmals       alle Hundehalter     auf,     den     Verpflichtungen nachzukommen.    Wir    wollen    alle    eine saubere    Umwelt    und    ein    lebenswertes      und schönes Dorf haben. Leider    ist    dieses    Thema    immer    noch aktuell!     Es     gibt     genügend     „schwarze Schafe“,   die   Ihre   Hunde   freilaufen   lassen und    sich    um    deren    Exkremente    nicht kümmern.                    
Bild Bild Bild Bild
Wer   hat   Lust   am   Nähen?   Wer   wollte schon immer einmal Nähen lernen? Wir     möchten     gern     in     Pohlitz     einen kleinen     „Nähkreis“     eröffnen.     Genäht werden    könnten    z.B.    Kinderbekleidung oder   Accessoires   oder   …   Dabei   soll   der Ideen-     und     Erfahrungsaustausch     im Vordergrund       stehen.       Vorkenntnisse müssen        nicht        vorhanden        sein, Nähmaschinen sind vorhanden. Interessenten melden sich bitte unter der                   Telefon-Nummer:           0179 1396474, Ralf Modes
Bild Bild Bild Bild
Grasmahd auf dem Pohlitzer Friedhof   Da    der    Rasen    auf    dem    Friedhof    aus persönlichen    und    technischen    Gründen nicht    mehr    regelmäßig    gemäht    werden konnte,   bat   Frau   Pringal   die   Pohlitzer   um kurzfristige     Unterstützung.     Diese     kam prompt     und     so     wurde     der     gesamte Friedhof sehr gut gemäht. Herzlichen   Dank   an   alle   Beteiligten,   auch im Namen des Gemeindekirchenrates.
Gestaltung    Pohlitzer    Urnen-Hain    auf dem Friedhof Nach       längerer       Diskussion       in       der Kirchgemeinde   wurde   auch   in   Pohlitz   ein Urnen-Hain   eingerichtet.   Dieser   entstand auf      der      ehemaligen      Grabstätte      der Familie      Baumgärtel      (Gutsbesitzer      in Pohlitz).       Nach       der       bautechnischen Instandsetzung   wurden   die   ersten   Urnen beigesetzt.   Das   äußere   Erscheinungsbild der   Anlage   war   allerdings   sehr   nüchtern. Auf   Initiative   des   Ortsteilrates   wurden   mit Klaus       Hempel       Gestaltungsvarianten entwickelt.    Nach    Abstimmung    mit    den Verantwortlichen    der    Kirche    erfolgte    die Fertigstellung    Anfang    August    2021.    Der 80-jährige      Pohlitzer,      Klaus      Hempel, musste     sich     bei     der     Umsetzung     mit einigen    Problemen    an    der    Bausubstanz herumschlagen.     Unterstützt     wurde     er dabei   von   Bernd   und   Marion   Kirchner   und vom   Ortsteilbürgermeister.   Das   Ergebnis kann   sich   sehen   lassen.   Als   Dankeschön für        seine        ehrenamtliche        Tätigkeit überreichten   die   Pohlitzer   Klaus   Hempel einen Präsentkorb.
Reparatur       Bänke       im       Borntal       / Reparatur Holzstühle im Vereinshaus Das    Borntal    in    Pohlitz    erfreut    sich    als kleines    regionales    Wandergebiet    großer Beliebtheit.    Der    Pohlitzer    Lothar    Rothe (Jahrgang   1937)   engagiert   sich   dort   seit vielen    Jahren.    Er    hat    mindestens    40 Nistkästen    gebaut    und    angebracht    und reinigt   und   repariert   diese   regelmäßig.   In diesem    Jahr    hat    er    die    aufgestellten Bänke    mit    neuem    Holz    versehen    und diese     somit     wieder     nutzbar     gemacht. Unterstützt     wurde     diese     Arbeit     vom Ortsteilrat und engagierten Einwohnern. Lothar    Rothe    hat    ebenfalls    10    defekte Stühle        aus        dem        Bestand        des Vereinshauses      repariert.      Für      diese ehrenamtlichen    Tätigkeiten    möchte    ich mich     an     dieser     Stelle     recht     herzlich bedanken.
Pflege              „Kirchgasse“              und „Kriegerdenkmal“ Bernd     Kirchner     aus     Pohlitz     hat     die regelmäßige   Pflege   der   Kirchgasse   und des       Kriegerdenkmals       übernommen. Herzlichen    Dank    für    dieses    sichtbare Engagement.
Fördermittel für Schwalben-Bruthaus Zusammen    mit    dem    NABU    Gera-Greiz möchten   wir   in   Pohlitz   am   Dorfteich   ein „Schwalben-Bruthaus“      errichten.      Das Projekt      (Idee      stammt      von      Thomas Pandorf)         wird         vom         Ortsteilrat vorangetrieben.   Seit   Anfang   August   2021 stehen   dafür   nun   die   Fördermittel   bereit. Generalauftragnehmer   sind   die   „Pohlitzer Maibaumsetzer    e.V.“.    Ziel    ist    es,    das Projekt im Oktober 2021 zu vollenden.  
Fotoausstellung   im   Vereinshaus   „Alte Schule“ Ulf    Panndorf,    der    Hobbykünstler    aus Pohlitz,     hat     seit     vielen     Jahren     viele kreative     Arbeiten     ausgeführt,     die     im privaten     Bereich     verborgen     blieben. Dabei    gibt    es    erstaunliche    Dinge,    die ihm    über    die    Zeit    so    eingefallen    sind. Diese    hat    er    fotografisch    festgehalten und         gemeinsam         mit         Matthias Hellebrandt    aus    Bad    Köstritz    zu    einer kleinen                              Fotoausstellung zusammengestellt. Der    Ortsteilrat    veranstaltet    gemeinsam mit   Ulf   Panndorf   am   14.   +   15.   August 2021      im     Vereinshaus      diese     kleine Fotoausstellung.   Geöffnet   ist   am   Sa.   15 Uhr   bis   18   Uhr    und   am   So.   10   Uhr   bis 12   Uhr   und   15   Uhr   bis   18   Uhr .   Wer dies   verpasst   hat,   kann   sich   die   Bilder auch       im       Nachgang       auf       unserer Internetseite ansehen.
© Ralf Modes - 2021
Herzlich Willkommen in Pohlitz!
Pohlitz in Bildern
Dia-Show Dia-Show
Hundekot im Pohlitzer Ortsgebiet Die   Verunreinigung   mit   Hundekot   (speziell   auf   naturbelassenen   Wegen) im   Ortsgebiet   von   Pohlitz   hat   enorm   zugenommen.   Lt.   Bestimmungen der     Stadt     Bad     Köstritz     sind     die     Hundehalter     verpflichtet,     diese Verunreinigungen   zu   beseitigen.   Dazu   werden   an   2   Standorten   in   Pohlitz kostenlos die entsprechenden Mülltüten bereitgestellt. Wir   rufen   hiermit   nochmals   alle   Hundehalter   auf,   den   Verpflichtungen nachzukommen.     Wir     wollen     alle     eine     saubere     Umwelt     und     ein lebenswertes  und schönes Dorf haben. Leider    ist    dieses    Thema    immer    noch    aktuell!    Es    gibt    genügend „schwarze   Schafe“,   die   Ihre   Hunde   freilaufen   lassen   und   sich   um   deren Exkremente nicht kümmern.                    
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Wer hat Lust am Nähen? Wer wollte schon immer einmal Nähen lernen? Wir möchten gern in Pohlitz einen kleinen „Nähkreis“ eröffnen. Genäht werden könnten z.B. Kinderbekleidung oder Accessoires oder … Dabei soll der Ideen- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund stehen. Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein, Nähmaschinen sind vorhanden.                   Interessenten melden sich bitte unter der                   Telefon-Nummer: 0179 1396474, Ralf Modes
Grasmahd auf dem Pohlitzer Friedhof   Da    der    Rasen    auf    dem    Friedhof    aus    persönlichen    und    technischen Gründen    nicht    mehr    regelmäßig    gemäht    werden    konnte,    bat    Frau Pringal   die   Pohlitzer   um   kurzfristige   Unterstützung.   Diese   kam   prompt und so wurde der gesamte Friedhof sehr gut gemäht. Herzlichen      Dank      an      alle      Beteiligten,      auch      im      Namen      des Gemeindekirchenrates.
Gestaltung Pohlitzer Urnen-Hain auf dem Friedhof Nach   längerer   Diskussion   in   der   Kirchgemeinde   wurde   auch   in   Pohlitz ein    Urnen-Hain    eingerichtet.    Dieser    entstand    auf    der    ehemaligen Grabstätte   der   Familie   Baumgärtel   (Gutsbesitzer   in   Pohlitz).   Nach   der bautechnischen   Instandsetzung   wurden   die   ersten   Urnen   beigesetzt. Das   äußere   Erscheinungsbild   der   Anlage   war   allerdings   sehr   nüchtern. Auf      Initiative      des      Ortsteilrates      wurden      mit      Klaus      Hempel Gestaltungsvarianten      entwickelt.      Nach      Abstimmung      mit      den Verantwortlichen   der   Kirche   erfolgte   die   Fertigstellung   Anfang   August 2021.   Der   80-jährige   Pohlitzer,   Klaus   Hempel,   musste   sich   bei   der Umsetzung       mit       einigen       Problemen       an       der       Bausubstanz herumschlagen.    Unterstützt    wurde    er    dabei    von    Bernd    und    Marion Kirchner   und   vom   Ortsteilbürgermeister.   Das   Ergebnis   kann   sich   sehen lassen.   Als   Dankeschön   für   seine   ehrenamtliche   Tätigkeit   überreichten die Pohlitzer Klaus Hempel einen Präsentkorb.
Reparatur Bänke im Borntal / Reparatur Holzstühle im Vereinshaus Das   Borntal   in   Pohlitz   erfreut   sich   als   kleines   regionales   Wandergebiet großer     Beliebtheit.     Der     Pohlitzer     Lothar     Rothe     (Jahrgang     1937) engagiert   sich   dort   seit   vielen   Jahren.   Er   hat   mindestens   40   Nistkästen gebaut   und   angebracht   und   reinigt   und   repariert   diese   regelmäßig.   In diesem   Jahr   hat   er   die   aufgestellten   Bänke   mit   neuem   Holz   versehen und    diese    somit    wieder    nutzbar    gemacht.    Unterstützt    wurde    diese Arbeit vom Ortsteilrat und engagierten Einwohnern. Lothar   Rothe   hat   ebenfalls   10   defekte   Stühle   aus   dem   Bestand   des Vereinshauses   repariert.   Für   diese   ehrenamtlichen   Tätigkeiten   möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken.
Pflege „Kirchgasse“ und „Kriegerdenkmal“ Bernd   Kirchner   aus   Pohlitz   hat   die   regelmäßige   Pflege   der   Kirchgasse und   des   Kriegerdenkmals   übernommen.   Herzlichen   Dank   für   dieses sichtbare Engagement.
Fördermittel für Schwalben-Bruthaus Zusammen    mit    dem    NABU    Gera-Greiz    möchten    wir    in    Pohlitz    am Dorfteich   ein   „Schwalben-Bruthaus“   errichten.   Das   Projekt   (Idee   stammt von   Thomas   Pandorf)   wird   vom   Ortsteilrat   vorangetrieben.   Seit   Anfang August       2021       stehen       dafür       nun       die       Fördermittel       bereit. Generalauftragnehmer   sind   die   „Pohlitzer   Maibaumsetzer   e.V.“.   Ziel   ist es, das Projekt im Oktober 2021 zu vollenden.   
„Schlämmung“ der Bäche in Pohlitz   Der   Borntalbach   und   der   Bach   Robener   Grund   hatten   es   sehr   nötig, von   Sedimentanhäufungen   befreit   zu   werden.   Die   starken   Regengüsse in   der   letzten   Zeit   hatten   oft   zu   kritischen   Verhältnissen   geführt.   Der Ortsteilrat             hat             daraufhin             mit             dem             GUV (Gewässerunterhaltungsverband)        einen        regelmäßigen        Kontakt aufgebaut,   um   diese   Situation   zu   beseitigen.   Die   Sedimentbeseitigung erfolgte    seitens    des    GUV    dann    Anfang    August    2021.    Nun    ist    die maximale      Durchlassfähigkeit      der      Bäche      wieder      gewährleistet. Herzlichen   Dank   an   den   GUV   für   die   unbürokratische   Zusammenarbeit mit dem Ortsteilrat.
Fotoausstellung im Vereinshaus „Alte Schule“ Ulf   Panndorf,   der   Hobbykünstler   aus   Pohlitz,   hat   seit   vielen   Jahren viele   kreative   Arbeiten   ausgeführt,   die   im   privaten   Bereich   verborgen blieben.   Dabei   gibt   es   erstaunliche   Dinge,   die   ihm   über   die   Zeit   so eingefallen   sind.   Diese   hat   er   fotografisch   festgehalten   und   gemeinsam mit     Matthias     Hellebrandt     aus     Bad     Köstritz     zu     einer     kleinen Fotoausstellung zusammengestellt. Der   Ortsteilrat   veranstaltet   gemeinsam   mit   Ulf   Panndorf   am   14.   +   15. August   2021    im   Vereinshaus    diese   kleine   Fotoausstellung.   Geöffnet ist   am   Sa.   15   Uhr   bis   18   Uhr    und   am   So.   10   Uhr   bis   12   Uhr   und   15 Uhr   bis   18   Uhr .   Wer   dies   verpasst   hat,   kann   sich   die   Bilder   auch   im Nachgang auf unserer Internetseite ansehen.
Aktuelles vom Ortsteilrat 
© Ralf Modes - 2021
Herzlich Willkommen in Pohlitz!
Pohlitz in Bildern
Dia-Show Dia-Show
Hundekot im Pohlitzer Ortsgebiet Die   Verunreinigung   mit   Hundekot   (speziell   auf   naturbelassenen   Wegen) im   Ortsgebiet   von   Pohlitz   hat   enorm   zugenommen.   Lt.   Bestimmungen der     Stadt     Bad     Köstritz     sind     die     Hundehalter     verpflichtet,     diese Verunreinigungen    zu    beseitigen.    Dazu    werden    an    2    Standorten    in Pohlitz kostenlos die entsprechenden Mülltüten bereitgestellt. Wir   rufen   hiermit   nochmals   alle   Hundehalter   auf,   den   Verpflichtungen nachzukommen.     Wir     wollen     alle     eine     saubere     Umwelt     und     ein lebenswertes  und schönes Dorf haben. Leider    ist    dieses    Thema    immer    noch    aktuell!    Es    gibt    genügend „schwarze   Schafe“,   die   Ihre   Hunde   freilaufen   lassen   und   sich   um   deren Exkremente nicht kümmern.                    
Bild Bild Bild Bild
Wer hat Lust am Nähen? Wer wollte schon immer einmal Nähen lernen? Wir möchten gern in Pohlitz einen kleinen „Nähkreis“ eröffnen. Genäht werden könnten z.B. Kinderbekleidung oder Accessoires oder … Dabei soll der Ideen- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund stehen. Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein, Nähmaschinen sind vorhanden.                   Interessenten melden sich bitte unter der                   Telefon-Nummer: 0179 1396474, Ralf Modes
Bild Bild Bild Bild
Grasmahd auf dem Pohlitzer Friedhof   Da    der    Rasen    auf    dem    Friedhof    aus    persönlichen    und    technischen Gründen   nicht   mehr   regelmäßig   gemäht   werden   konnte,   bat   Frau   Pringal die   Pohlitzer   um   kurzfristige   Unterstützung.   Diese   kam   prompt   und   so wurde der gesamte Friedhof sehr gut gemäht. Herzlichen      Dank      an      alle      Beteiligten,      auch      im      Namen      des Gemeindekirchenrates.
Gestaltung Pohlitzer Urnen-Hain auf dem Friedhof Nach   längerer   Diskussion   in   der   Kirchgemeinde   wurde   auch   in   Pohlitz   ein Urnen-Hain   eingerichtet.   Dieser   entstand   auf   der   ehemaligen   Grabstätte der      Familie      Baumgärtel      (Gutsbesitzer      in      Pohlitz).      Nach      der bautechnischen   Instandsetzung   wurden   die   ersten   Urnen   beigesetzt.   Das äußere   Erscheinungsbild   der   Anlage   war   allerdings   sehr   nüchtern.   Auf Initiative   des   Ortsteilrates   wurden   mit   Klaus   Hempel   Gestaltungsvarianten entwickelt.    Nach    Abstimmung    mit    den    Verantwortlichen    der    Kirche erfolgte   die   Fertigstellung   Anfang   August   2021.   Der   80-jährige   Pohlitzer, Klaus   Hempel,   musste   sich   bei   der   Umsetzung   mit   einigen   Problemen   an der   Bausubstanz   herumschlagen.   Unterstützt   wurde   er   dabei   von   Bernd und   Marion   Kirchner   und   vom   Ortsteilbürgermeister.   Das   Ergebnis   kann sich    sehen    lassen.    Als    Dankeschön    für    seine    ehrenamtliche    Tätigkeit überreichten die Pohlitzer Klaus Hempel einen Präsentkorb.
Reparatur Bänke im Borntal / Reparatur Holzstühle im Vereinshaus Das   Borntal   in   Pohlitz   erfreut   sich   als   kleines   regionales   Wandergebiet großer   Beliebtheit.   Der   Pohlitzer   Lothar   Rothe   (Jahrgang   1937)   engagiert sich   dort   seit   vielen   Jahren.   Er   hat   mindestens   40   Nistkästen   gebaut   und angebracht   und   reinigt   und   repariert   diese   regelmäßig.   In   diesem   Jahr   hat er   die   aufgestellten   Bänke   mit   neuem   Holz   versehen   und   diese   somit wieder   nutzbar   gemacht.   Unterstützt   wurde   diese   Arbeit   vom   Ortsteilrat und engagierten Einwohnern. Lothar    Rothe    hat    ebenfalls    10    defekte    Stühle    aus    dem    Bestand    des Vereinshauses   repariert.   Für   diese   ehrenamtlichen   Tätigkeiten   möchte   ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken.
Pflege „Kirchgasse“ und „Kriegerdenkmal“ Bernd   Kirchner   aus   Pohlitz   hat   die   regelmäßige   Pflege   der   Kirchgasse und    des    Kriegerdenkmals    übernommen.    Herzlichen    Dank    für    dieses sichtbare Engagement.
Fördermittel für Schwalben-Bruthaus Zusammen    mit    dem    NABU    Gera-Greiz    möchten    wir    in    Pohlitz    am Dorfteich   ein   „Schwalben-Bruthaus“   errichten.   Das   Projekt   (Idee   stammt von   Thomas   Pandorf)   wird   vom   Ortsteilrat   vorangetrieben.   Seit   Anfang August       2021       stehen       dafür       nun       die       Fördermittel       bereit. Generalauftragnehmer   sind   die   „Pohlitzer   Maibaumsetzer   e.V.“.   Ziel   ist es, das Projekt im Oktober 2021 zu vollenden.  
„Schlämmung“ der Bäche in Pohlitz   Der   Borntalbach   und   der   Bach   Robener   Grund   hatten   es   sehr   nötig,   von Sedimentanhäufungen   befreit   zu   werden.   Die   starken   Regengüsse   in   der letzten   Zeit   hatten   oft   zu   kritischen   Verhältnissen   geführt.   Der   Ortsteilrat hat    daraufhin    mit    dem    GUV    (Gewässerunterhaltungsverband)    einen regelmäßigen   Kontakt   aufgebaut,   um   diese   Situation   zu   beseitigen.   Die Sedimentbeseitigung    erfolgte    seitens    des    GUV    dann    Anfang    August 2021.    Nun    ist    die    maximale    Durchlassfähigkeit    der    Bäche    wieder gewährleistet.    Herzlichen    Dank    an    den    GUV    für    die    unbürokratische Zusammenarbeit mit dem Ortsteilrat.
Fotoausstellung im Vereinshaus „Alte Schule“ Ulf   Panndorf,   der   Hobbykünstler   aus   Pohlitz,   hat   seit   vielen   Jahren   viele kreative   Arbeiten   ausgeführt,   die   im   privaten   Bereich   verborgen   blieben. Dabei   gibt   es   erstaunliche   Dinge,   die   ihm   über   die   Zeit   so   eingefallen sind.   Diese   hat   er   fotografisch   festgehalten   und   gemeinsam   mit   Matthias Hellebrandt     aus     Bad     Köstritz     zu     einer     kleinen     Fotoausstellung zusammengestellt. Der   Ortsteilrat   veranstaltet   gemeinsam   mit   Ulf   Panndorf   am   14.   +   15. August   2021    im   Vereinshaus    diese   kleine   Fotoausstellung.   Geöffnet   ist am   Sa.   15   Uhr   bis   18   Uhr    und   am   So.   10   Uhr   bis   12   Uhr   und   15   Uhr bis    18    Uhr .    Wer    dies    verpasst    hat,    kann    sich    die    Bilder    auch    im Nachgang auf unserer Internetseite ansehen.
Aktuelles vom Ortsteilrat  
Aktuelles vom Ortsteilrat 
Herzlich Willkommen in Pohlitz!